Abschlussfeier – 2017

(Auszug aus den Aichacher Nachrichten – 25.07.2017 – von Helene Monzer)

20 Schüler der Mittelschule Kühbach bekommen ihre Zeugnisse überreicht. Fünf haben sogar eine Eins vor dem Komma.

Kl. 9a mit Schulleiterin Manuela Grün und Klassenlehrer Alfred Schubert (Foto: Helene Monzer)

„Altes beenden und Neues beginnen“ war das Thema des Abschlussgottesdienstes der Neuntklässler der Mittelschule Kühbach am Vormittag der Abschlussfeier. Bei der Feier am Abend bekamen 20 Schüler/-innen ihre Zeugnisse.
Die Schulleiterin Manuela Grün beglückwünschte die Absolventen zu dem Entschluss, eine Ausbildung zu beginnen. Folgendes gab sie ihnen mit auf den Weg: „Fachkräfte sind gesucht. Nehmt die Chance wahr, neue Wege zu gehen. Vielleicht drückt am Anfang der Schuh, denn viele Schuhe müssen erst eingelaufen werden. Doch dann passen sie.“
Der stellvertretende Schulverbandsvorsitzende Josef Schreier, Bürgermeister von Schiltberg, überreichte Gutscheine an die drei Schüler/-innen mit den besten QA-Ergebnissen. Im Namen des Fördervereins „Die Brücke“ zeichnete der stellvertretende Vorsitzende Gerhard Wall weitere 3 Bestplatzierte mit Geschenken aus.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.