Pausenraumeinweihung – 2012

Vor Kurzem wurde der neugestaltete Pausenraum der Grund- und Mittelschule Kühbach offiziell in „Betrieb genommen“.

 

Herr Pfarrer Paul Mahl nahm die Segnung vor.

Rektor Alfons Kreppold konnte zu der kleinen Feierstunde – in Vertretung von Schulverbandsvorsitzendem Johann Lotterschmid – den 2. Bürgermeister der Marktgemeinde, Herrn Roman Tyroller, sowie die 2. Vorsitzende des Fördervereins „Die Brücke“, Frau Gabriele Abeltshauser begrüßen. Frau Abeltshauser war die eigentliche Managerin des überaus gelungenen Projekts. Sie koordinierte auch alle anfallenden Arbeiten, die absolut termingerecht in der Frühjahrsferienwoche erledigt wurden.

Dabei wurde sie von mehreren fleißigen Helfern unterstützt: Diese waren Berufschullehrer und Malermeister Karlheinz Reiner, Laurentia Kurrer, Hausmeister Peter Schlecht, Ingrid Barkofen und Konrektor Rudolf Neuberger.

Bereits in der Planung mitgewirkt hatte Frau Nicole Gusinde.

Herr Kreppold ging zu Beginn der Feier kurz auf die „Geschichte“ dieses Raumes ein und war dann voll des Lobes über das äußerst gelungene Projekt.

Die Schülerinnen und Schüler können nun in einem sehr schönen Ambiente ihr Mittagessen einnehmen. An der Feierstunde durften zudem alle ersten zwei Klassensprecher der 16 Klassen teilnehmen.
Die Hauswirtschaftsgruppe der 8. Klassen unter Leitung von Frau Zenta Stepper erfreute alle Anwesenden mit einem leckeren kalten Büfett.

Das Projekt „Pausenraum“ war zudem ein Gemeinschaftsprojekt des Fördervereins und des Schulverbandes. Letzterer bezahlte die Akustikdecke und die neuen Vorhänge, der Förderverein kam für die Kosten von Farbe und neuem Mobiliar auf.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.